Kunstprojekt

Kopfbilder Kunst 720x124

Zeitgenössische Kunst im Freilichtmuseum Beuren

Download
  • Lebens-Bühnen Faltblatt
    Faltblatt zum Kunstprojekt Lebens-Bühnen mit allen Künstlern, Aktionen, Terminen und Orten
    1,2 MB
Ort

Freilichtmuseum Beuren
Museum des Landkreises
Esslingen für ländliche Kultur
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
info@freilichtmuseum-beuren.de
www.freilichtmuseum-beuren.de

Kontakt

Landratsamt Esslingen
Kultur und Öffentlichkeitsarbeit
Pulverwiesen 11
73726 Esslingen am Neckar
Telefon 0711 3902-2031
panten.sarah@lra-es.de
www.landkreis-esslingen.de

15. April bis 5. November 2017
In Gebäuden des Museumsdorfes und auf dem Museumsgelände

Der Landkreis Esslingen hatte einen Wettbewerb für Zeitgenössische Kunst unter dem Motto »Lebens-Bühnen« im Freilichtmuseum Beuren für das Jahr 2017 ausgelobt. Sieben etablierte Künstlerinnen und Künstler wurden von einer Fachjury für das Projekt ausgewählt:

  • Bettina Bürkle
  • Uli Gsell
  • Klaus Illi
  • Bettina Leib
  • Tobias Ruppert
  • Stefanie Seiz-Kupferer
  • Daniela Wolf

Als Spiegel von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft wird das Museum des Landkreises Esslingen für eine Saison zum Ort der Kunst.
Dabei entstehen Dialoge mit den im Freilichtmuseum versammelten Lebens-Bühnen aus unterschiedlichen schwäbischen Dörfern. Vor dem Hintergrund sich ständig verändernder Begrifflichkeiten zu Fragen des Strukturwandels und einer regionalen Identität werden Annäherungen an Mythen und Realitäten gesucht, die sich mit der Geschichte der in Beuren wieder aufgebauten Häuser und ihrer einstigen Bewohnerinnen und Bewohner verbinden. Ein weiterer Aspekt ist das Leben im Einklang mit der Natur.
Im Laufe der Museumssaison entstehen Kunstprojekte, die die Besucherinnen und Besucher mit einbeziehen und von zahlreichen Veranstaltungen begleitet werden.

Ein gesondertes Faltblatt informiert über alle Aktionen, Termine und Arbeitsorte. Dieses können Sie auf der linken Seite herunterladen. Im folgenden finden Sie die Liste der angebotenen Veranstaltungen.

Juni

Ausstellung
DI 12.06. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
Start der Sonderausstellung »Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg«
Führung der Kuratorinnen Brigitte Haug und Judith Rühle, Freilichtmuseum Beuren

Treffpunkt Öschelbronner Platz

SO 24.06. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Hoffnung in dunkler Zeit« Die Rettung des jüdischen Ehepaares Krakauer in Württemberg 1943 bis 1945
Vortrag mit Pfarrer Dr. Joachim Hahn, Plochingen

Juli

SO 01.07. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Der Dachdecker von Birkenau«
Filmvorführung mit Regisseur Johannes Kuhn, KZ-Gedenkstätte Hailfingen/Tailfingen
SO 01.07. 15:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Anatevka im Lautertal« Musikalisches Leben im jüdisch-christlichen Buttenhausen
Konzert des Ensembles »Klezmerfantasien«
Revital Herzog 470x200
SO 22.07. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Der Wunderrabbi, der den Toten mit Wodka weckte«
Erzählkonzert mit Revital Herzog, Gönningen

September

SO 02.09. 13:00–17:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
Das Laubhüttenfest »Sukkot«
Mitmachtag anlässlich des Europäischen Tages der Jüdischen Kultur und des bevorstehenden Laubhüttenfestes - in Zusammenarbeit mit der Israelitischen Religionsgemeinschaft Württemberg (IRGW)
Jüdisches Leben 470x
SO 02.09. 15:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg«
Führung der Kuratorinnen Brigitte Haug und Judith Rühle durch die Sonderausstellung

Treffpunkt Öschelbronner Platz

SO 30.09. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Wilhelm Weißburger - ein Bissinger Schicksal«
Vortrag mit Gabi Goebel, Bissingen/Teck

Oktober

SO 14.10. 11:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
»Oifach nemme kommå« – Vom Verschwinden der Viehjuden im Remstal und im Neckartal
Vortrag mit Ebbe Kögel, Stetten im Remstal

November

SO 04.11. 14:00 Uhr JÜDISCHES LEBEN
Juden und Sinti - Minderheiten als Akteure im ländlichen und kleinstädtischen Raum
Vortrag mit Manuel Werner, Nürtingen
Besuchen Sie uns auf Facebook
Museumsträger
Landkreis Esslingen
Standortgemeinde
Gemeinde Beuren