AUSSTELLUNG MIT VERKAUF

Textil.Kunst.Markt.720x124

8. TEXTIL.KUNST.MARKT.

Download

Der TEXTIL.KUNST.MARKT. der zwischenzeitlich im zweijährigen Wechsel stattfindet, präsentiert sich am Sonntag, den 1. Oktober wieder im Freilichtmuseum Beuren. Von 10 bis 18 Uhr werden in den Gebäuden des Freilichtmuseums Beuren, nunmehr zum achten Mal, über 40 Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen aus Baden-Württemberg und darüber hinaus, Arbeiten aus dem weiblich dominierten Bereich „Textil“ zeigen. Die Arbeiten und Kunstwerke können käuflich erworben werden.

TextilKunstMarkt Lightbox 1 TextilKunstMarkt Lightbox 2 TextilKunstMarkt Lightbox 3
 
TextilKunstMarkt Lightbox 4 TextilKunstMarkt 1 04 Textil.Kunst.Markt
 

Der TEXTIL.KUNST.MARKT bewegt sich auf hohem künstlerischem Niveau – einige Mitwirkende sind Preisträgerinnen auf internationalen Ausstellungen. Künstlerische Installationen, Arbeiten aus Filz, Seide, Baumwolle und Leinen, sowie Kleidungsstücke und Accessoires werden dem Publikum präsentiert. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. In den historischen Gebäuden des Freilichtmuseums Beuren werden die „Kunstwerke“ aus unterschiedlichen textilen Materialien in einer besonderen Umgebung präsentiert und angeboten. Im Rathaus aus Häslach, im Wohn-Stall-Haus aus Beuren, im Wohnhaus mit Schreinerei aus Ohmenhausen, im Schafstall aus Schlaitdorf, im Weberhaus aus Laichingen, im Tagelöhnerhaus aus Weidenstetten sowie in der Pädagogikscheuer und im Hopfensaal des Doppelwohnhauses aus Öschelbronn werden Räume zur Präsentation der Ausstellung und zum Verkauf genutzt.

Für die Bewirtung sorgen die Museumsgastronomie und das Backteam des Museums. Das Backhaus aus Esslingen-Sulzgries ist an diesem Tag Betrieb, um MarktbesucherInnen das Schlendern über das Gelände, mit einem kleinen salzigen oder süßen Gebäck, zu ermöglichen.

Ausweichparkplatz und kostenloser Pendelbus

Da die Parkplätze am Freilichtmuseum begrenzt sind, richtet der Museumsträger, der Landkreis Esslingen, am Sonntag, dem 1. Oktober, einen kostenlosen Ausweichparkplatz mit Buspendeldienst zum Freilichtmuseum ein. Der Ausweichparkplatz befindet sich im Tiefenbachtal (ehemaliges Bundeswehrdepot) zwischen Nürtingen und Owen bzw. Beuren (K 1243).
ACHTUNG: Die K1243 durch das Tiefenbachtal ist wegen Belagsarbeiten am Veranstaltungstag gesperrt. Eine überörtliche Umleitung ist eingerichtet, die Zufahrt zum Ausweichparkplatz ist nur über die L 1210 Owen – Beuren möglich.

Besuchen Sie uns auf Facebook
Museumsträger
Landkreis Esslingen
Standortgemeinde
Gemeinde Beuren