Mitmachaktion für Familien

Es geistert im Museum!

Futterrüben aushöhlen, ein furchterregendes Gesicht einschnitzen und mit einer Kerze beleuchten, das war seit je her ein herbstliches Vergnügen für Kinder und Jugendliche. Im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren können Familien am Sonntag, dem 29. Oktober, in der Zeit von 15 bis 17 Uhr Rübengeister schnitzen.

Das Freilichtmuseum stellt die Futterrübe für die Aktion „Es geistert im Museum!“ gegen ein Entgelt von zwei Euro zur Verfügung. Mitzubringen sind ein spitzes Messer, ein stabiler Esslöffel und eine Kerze. Auf robuste und wetterfeste Kleidung sollte geachtet werden. Eine Anmeldung zur Mitmachaktion für Familien ist nicht erforderlich.
Der Lichterumzug durch das Museumsdorf startet um 17 Uhr . In der Gruppe ziehen die Teilnehmer mit ihren Rübengeistern samt Musik furchtlos durch die Dunkelheit des Freilichtmuseumsgeländes. Die Rübengeister mit leuchtenden Fratzen jagen Schrecken ein, sie machen dem Bösen und Bedrohlichen schnell den Garaus, das Freilichtmuseum möchte damit diesen herbstlichen Brauch lebendig halten.

Besuchen Sie uns auf Facebook
Museumsträger
Landkreis Esslingen
Standortgemeinde
Gemeinde Beuren