Aktionen für Schulklassen

Schafe680x124

Vom Schaf zur Wolle zum Faden

Alter

von 8 bis 99 Jahren/ab Klasse 3

Dauer
ca. 2 Stunden
Teilnehmerzahl

max. 25 Teilnehmer/innen und mind. zwei erwachsene Begleitpersonen

Kosten

Aktionsgebühr: 50,00 €
Materialgebühr: 1,50 € je Teilnehmer/in
Museumseintritt: Gruppenpreis ab 15 zahlenden Personen je Kind 3,00 €, je Erwachsener 6,00 €

Begleitpersonen

freier Eintritt für bis zu vier Erwachsene als Begleitpersonen und zur Mithilfe

Zwei Frauen arbeiten am Spinnrad an den Schäfertagen 2011

Herstellung einer Handspindel und Spinnen lernen

Das Spinnen ist eine alte Kulturtechnik und bezeichnet das Verarbeiten von Rohfasern zu Garn, d.h. das Zusammendrehen von Einzelfasern zum festen Faden. Bis ins 18. Jahrhundert wurde auf der Schwäbischen Alb noch mit Handspindeln gesponnen. Komfortablere Spinnräder lösten das mühevolle Spinnen auf der Handspindel ab. Bei der Aktion können die Teilnehmer/innen die relativ einfache Technik des Spinnens erlernen und mit einer selbstgebauten Handspindel Schafwolle zu einem Wollfaden verarbeiten.