Aktionen am Kindergeburtstag

Brötchen

Vom Korn zum Brot

Aktionen
  • Gemeinsam heizen wir den Holzbackofen im Backhaus an.
  • Wir kneten den Teig mit unseren eigenen Händen.
  • Aus dem Teig formen wir die Brötchen.
  • Wir fegen Asche aus dem Ofen und überprüfen mit einer Zeitung die Backtemperatur.
  • Wir schießen die Brötchen in den Ofen ein und backen diese aus.
  • Anschließend probieren wir unsere selbst gemachten warmen Brötchen.
  • Gemeinsam räumen wir die Backküche auf.
Alter

5 bis 12 Jahre

Dauer

ca. 3 Stunden

Teilnehmerzahl

max. 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und mind. zwei erwachsene Begleitpersonen

Kosten

Aktionsgebühr: 75,00 €
Materialgebühr: keine
Museumseintritt: je Kind 3,50 €, je Erwachsener 7,00 €; Gruppenpreis ab 15 zahlenden Personen je Kind 3,00 €, je Erwachsener 6,00 €. Das Geburtstagskind erhält freien Eintritt und eine Überraschung.

Backen im Museumsbackhaus

Im Freilichtmuseum in Beuren können Kinder in einem mehr als 100 Jahre alten Backhaus unter fachkundiger Anleitung backen. Die Kinder heizen den Holzbackofen ein, bereiten gemeinsam den Teig für die Brötchen vor und treffen die Vorbereitungen zum Einschießen der Brötchen in den heißen Backofen. Dabei lernen sie Arbeitsgeräte wie Ascheschieber (schwäbisch „Kruck“), Hudelwisch und Backschießer kennen. Mit der „Zeitungsknäul-Methode“ testen sie die Backtemperatur des Holzbackofens und erfahren was es mit dem Spruch „Nur net hudle“ auf sich hat.
Dann werden die selbst hergestellten Geburtstagsbrötchen stilecht im Holzbackofen gebacken. Zusätzlich können gerne für die Gruppe zwei Blechkuchen zubereitet werden. Anschließend kann das zünftige Geburtstagsvesper starten.