Führungen für Erwachsene und Familien

Apfelkopf-999x174

Geißhirtle, Krälesbinder und Apfelschnitz

Das Museumsdorf liegt inmitten der größten zusammenhängenden Streuobstlandschaft Mitteleuropas. Aber was ist eigentlich Streuobst, welche regionalen Apfel- und Birnensorten wachsen hier, was ist ein “Krälesbinder” und warum soll er als schwäbisches Kulturgut erhalten bleiben? Hutzelbrot, Apfelschnitz, süßer und vergorener Saft sind schwäbische Klassiker, die einst den bäuerlichen Haushalt bereicherten und die eine Zukunft brauchen.

Beim Rundgang in den Streuobstwiesen, zu Bienenwagen, Dorfrathaus, Obstdarre, Mostkeller und Obstmühle nähern wir uns den Streuobstgeschichten und erfahren gleichzeitig, warum es heute so wichtig ist, die schwäbischen Obstwiesen zu fördern.

Dauer

1 Stunde

Teilnehmerzahl

max. 25 Teilnehmer/innen

Kosten

Führungsgebühr: 35,00 €
Museumseintritt: Gruppenpreis ab 15 zahlenden Personen je Kind 3,00 €, je Erwachsener 6,00 €