Aktionen für Schulklassen

Detail von zwei Kadierbürsten

Vom Flachs zum Leinen

Alter

ab Klasse 1/2

Dauer

ca. 3 Stunden

Teilnehmerzahl

max. 25 Teilnehmer/innen und mind. zwei erwachsene Begleitpersonen

Kosten

Aktionsgebühr: 75,00 €
Materialgebühr: keine
Museumseintritt: Gruppenpreis ab 15 zahlenden Personen je Kind 3,00 €, je Erwachsener 6,00 €

Begleitpersonen

freier Eintritt für bis zu vier Erwachsene als Begleitpersonen und zur Mithilfe

Um Flachs besser verarbeiten zu können, muss es gebrochen werden

„Wenn das Hemd auf dem Acker wächst“

Der Anbau von Flachs war für die Landwirtschaft bis ins 19. Jahrhundert von großer Bedeutung. Die umständliche und mühevolle Aufbereitung der Flachsfaser und das Spinnen war meist Aufgabe von Frauen und Mädchen. Aus Flachsgarn wurde auf dem Webstuhl das Leinen für den Eigenbedarf bzw. für den Verkauf hergestellt. Bei der Aktion lernen die Teilnehmer/innen die Faserpflanze Flachs kennen und verarbeiten diese mit traditionellen Arbeitsgeräten zu einem spinnfertigen Produkt.