Sonderausstellung

Bäcker_2

Mahlzeit, Deutschland!

INFO

Gezeigt werden mehr als 60 großformatige Aufnahmen zur gegenwärtigen Esskultur in Deutschland. Die Sonderausstellung bildet das Herzstück des Themenjahres Ernährung.

LAUFZEIT VORSCHAU

3. bis 31. Mai 2022

Laufzeit

1. Juni bis 6. November 2022

WO

Haus 16, Scheuer aus Gärtringen

Die Fotografien dokumentieren eindrucksvoll den kulinarischen Alltag hierzulande. Besonders aussagekräftig sind jene Aufnahmen, die deutlich machen, wie grundlegend sich die die Lebensmittelerzeugung, die Vorratshaltung und die Esskultur in den letzten Jahrzehnten verändert haben.

© Foto: Sandra Neuhaus

187 Mitglieder des bundesweiten Fotografenverband FREELENS e.V. machten sich 2013 quer durch die Berliner Republik auf den Weg, ihr gemeinsames Motto lautete: »Es wird geknipst, was auf den Tisch kommt«. So entstanden mehr als 1.000 Fotografien „am heimischen Esstisch und auf den Feldern dieser Republik, in Fabriken, Kuhställen und der Kanalisation […]“. Dabei rückte „Leckeres und weniger Appetitliches, Buntes und Blutiges, Heißes und Kaltes, Großes und Kleines, Alltägliches und Besonderes“ vor die Linse.

Die Anordnung der ausgewählten Fotografien regt dazu an, darüber nachzudenken, wie sich unser Familienalltag in den letzten Jahrzehnten veränderte und welche Auswirkungen das auf unsere Ernährung hat. Wie kochen wir? Wo kaufen wir die Zutaten dafür ein? Wo, wann und mit wem essen wir? Und wie wirkt sich unser Einkaufsverhalten auf die Erzeugung und die Vermarktung der Lebensmittel aus? Können wir als Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen, unsere Gesundheit und unsere Umwelt zu schützen?

© Foto: Dirk Eisermann

Da liegt die Verbindung zu den von den Vereinten Nationen aufgerufenen Nachhaltigkeitszielen auf der Hand. Viele dieser 17 Ziele lassen sich nur erreichen, wenn es uns gelingt, unsere Ernährung so zu gestalten, dass die begrenzten natürlichen Ressourcen geschont werden. Die Ausstellung möchte über diese Nachhaltigkeitsziele informieren und dazu anregen, sich mit diesen auseinanderzusetzen und unser Alltagshandeln kritisch zu prüfen. Welchen Beitrag können wir leisten, um diese Nachhaltigkeitsziele zu erreichen? Bücher, Broschüren und Zeitschriften liegen in der Ausstellung bereit und laden zur Vertiefung ein.

Die Fotoausstellung wurde im Freilichtmuseum Hessenpark von Frau Dr. Petra Naumann konzipiert und realisiert, dort war sie von 2020 und 2021 zu sehen.