20.Februar 2019

Obstbaum-Schnittkurs für Frauen im Freilichtmuseum Beuren

Die Kurse finden auf den Streuobstwiesen des ehemaligen Kreiskrankenhauses Plochingen und des Freilichtmuseums Beuren, Museum für ländliche Kultur des Landkreises Esslingen, statt. Der Kurs in Plochingen ist am Weltfrauentag, Freitag, den 8. März, von 9 Uhr bis ca. 12.30 Uhr. Der Kurs im Freilichtmuseum Beuren findet am Mittwoch, den 13. März, von 13 bis 16.30 Uhr statt. Beide Kurse werden von Christel Schäfer, Vorsitzende des Kreisverbandes der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen (KOV), geleitet. In dem circa dreieinhalbstündigen Kurs wird neben theoretischem Grundlagenwissen vor allem auch die praktische Umsetzung vermittelt. Ein kleiner Umtrunk bietet die Möglichkeit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch.

Der Kurs ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet. Eigenes Werkzeug kann gerne mitgebracht werden, ist aber nicht Voraussetzung. Wetterfeste Kleidung und gutes Schuhwerk werden empfohlen. Der Schnittkurs ist auf 25 Teilnehmerinnen begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich

Information und Anmeldung
Treffpunkt ist am Eingang des ehemaligen Kreiskrankenhauses in Plochingen (Am Aussichtsturm 5, 73207 Plochingen) bzw. am Haupteingang des Freilichtmuseums Beuren (In den Herbstwiesen, 72660 Beuren). Da sich das Freilichtmuseum noch in der Winterpause befindet, ist der Eintritt für die Teilnehmerinnen an diesem Tag kostenlos. Für den Schnittkurs selbst fallen keine Kursgebühren an. Eine Anmeldung ist bei der Obst- und Gartenbauberatung erforderlich: Landratsamt Esslingen, Obst- und Gartenbauberatung, Carola Blessing, Telefon 0711 3902-43277,
E-Mail: Blessing.Carola@LRA-ES.de, www.landkreis-esslingen/streuobstbau.