Kopf Historisches Handwerk

Historisches Handwerk

Nutzen Sie bei Ihrem Besuch unsere ständigen Vertiefungsangebote für das Historische Handwerk:

Das Freilichtmuseum Beuren bietet mit seinen Handwerksstätten und Veranstaltungen ein breites Spektrum von Möglichkeiten, traditionelles Handwerk der Schwäbischen Alb kennenzulernen. In der Saison 2015 zeigen Expertinnen und Experten ihr Können in alten Berufen an den Handwerksvorführungen.

Juli

DO
19.07.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Mitmachaktion in der Schreinerei Walz

mit Wolfgang Wiedenmann, Förderverein Freilichtmuseum Beuren

August

DI
07.08.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Nadel, Faden, Fingerhut

mit dem Handarbeitskreis des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren

SA
11.08.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Kettfäden, Schiffchen und Kamm

mit Weberin Simone Mack, Stuttgart

SO
12.08.
11:00–17:00 Uhr

ERLEBNIS.GENUSS.ZENRUM

Leckeres aus dem Holzbackofen des Museumsbackhauses

mit Begleitprogramm rund um die Nuss

September

DI
04.09.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Nadel, Faden, Fingerhut

mit dem Handarbeitskreis des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren

SA
08.09.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Strümpfe und Schals im Nu stricken

mit Strickmeister Leopold Paydl, Raidwangen

Oktober

DI
02.10.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

Nadel, Faden, Fingerhut

mit dem Handarbeitskreis des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren

SA
13.10.
14:00–17:00 Uhr

LEBENDIGES HANDWERK

»Wie aus Wolle Obst und Gemüse wird«

mit Filzkünstlerin Margrit Feil-Müller, Reutlingen

Rosa Tannen 470x
SO
28.10.
11:00–17:00 Uhr

ERLEBNIS.GENUSS.ZENRUM

Leckeres aus dem Holzbackofen des Museumsbackhauses

mit Begleitprogramm rund um die Kartoffel