Das ist ein Absatz, der in HTML von <p></p> eingeklammert wird. Textile macht den vorhandenen Absatz zu, sobald eine Lerzeile kommt, falls Text folgt, wird ein weiterer Absatz geöffnet.

Also so wie hier. Zwischen zwei Absätzen erscheint – weil wir das gestalterisch (in der CSS-Datei) so festgelegt haben – ein Abstand von einer halben Zeilenhöhe. Dieser Abstand erscheint immer, wenn nichts Spezielles festgelegt wurde, was diese Standardanweisung außer Kraft setzt. Der selbe Abstand erscheint auch zwischen zwei Listen oder zwischen einer Liste und einem Abstand. Die Liste verhält sich, wenn Sie so wollen, wie ein Absatz, nur eben mit aufzählenden Elementen. In HTML wird die Liste mit <ul></ul> oder <ol></ol> eingeklammert und die einzelnen Listenpunkte mit <li></li> – alles via Textile, sofern die Syntax stimmmt.

  • Wie bei Absätzen ist im Eingabefeld eine vorhergehende Leerzeile zwingend nötig. Machen Sie keine, kommt ggfls. fehlerhaftes HTML heraus. Deswegen erscheint zwar nicht gleich die Polizei, aber fehlerhaftes HTML wird von jedem Browser nach eigene, keiner erkennbaren Logik mehr folgenden Kriterien dargestellt. Eine ganz schlechte Lösung also.
  • Soll heißen, wenn Ihnen irgendwelche Abstände nicht gefallen, müssen Sie das entweder ertragen oder Sie machen sich klar, was Sie genau erzeugen möchten und wir richten ggfls. eine zugehörige Gestaltungsanweisung ein.
  • Das haben wir z. B. mit dem *(eng) getan.

Achten Sie einfach mal darauf, was jetzt passiert. Das hier ist ein ganz normaler Absatz und jetzt machen wir eine Liste mit (eng) drin:

  • Das ist der erste Listenpunkt
  • Das ist der zweite Listenpunkt
  • Das der dritte
  • usw.

Und hier folgt der nächste Absatz. Sie sehen, dass sich im Eingabefeld nichts gegenüber der vorhergehenden Verteilung von Listen, Absätzen und Leerzeilen geändert hat. Der einzige Unterschied besteht in der Angabe *(eng). Tatäschlich interpretiert Textile zwei Klammern als Aufforderung, dem HTML-Befehl das Attribut »class« zu verpassen und mit dem Inhalt der Klammer zu füllen. In dem Fall erscheint also im HTML ein <ul class="eng"></ul> und das führt – weil es im CSS eine entsprechende Definition gibt, dass eine Liste der Klasse »eng« vorher und nachher keinen Abstand mehr hat. Gäbe es diese Anweisung nicht, wäre die Angabe class="eng" zwar formal immer noch korrekt, bliebe aber ohne jede Auswirkung.

Angenommen, Sie hätten gerne Textabsätze in roter Schrift, dann müssten wir uns auf eine bezeichnende Klasse einigen (z. B. irgendwas in der Art von »red«), wir müssten ins CSS schreiben, was bei ‘red’ passieren soll und erst dann könnten Sie es benutzen.

August

MI
05.08.
12:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir bauen: Ein Fachwerkgefach für zuhause

mit dem museumspädagogischen Team

Wir bitten um Voranmeldung

FR
07.08.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir gestalten: Schablonenmalerei auf Stofftaschen

mit dem museumspädagogischen Team

Birnen am Baum 999x420
FR
07.08.
15:00–16:30 Uhr

ALTE SORTEN

Schaukochen im Gartensaal: Auf Beutezug durch die Streuobstwiesen

mit Emre Demiryüleyen, Küchenchef und Gastgeber in der Museumsgastronomie Landhaus Engelberg

MI
12.08.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir bauen: Häuser aus Holz

mit dem museumspädagogischen Team

FR
14.08.
12:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir hämmern: Holznägel wie vor 200 Jahren

mit dem museumspädagogischen Team

Wir bitten um Voranmeldung

MI
19.08.
12:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir raspeln und feilen: Vom Stein zum schönen Objekt

mit dem museumspädagogischen Team

Wir bitten um Voranmeldung

FR
21.08.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Wir schnitzen: Verzierte Grill- und Wanderstöcke

mit dem museumspädagogischen Team

MI
26.08.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Schere, Filz und Baumwollstoff – Wir kreieren eine eigene Tasche

mit dem Handarbeitskreis Förderverein Freilichtmuseum Beuren

FR
28.08.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Von Paradiesäpfeln und Tomaten – Ketchup selbst gemacht

mit dem museumspädagogischen Team

September

MI
02.09.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Liebstöckel, Rosmarin und Co. – Wir fertigen Kräutersalz

mit dem museumspädagogischen Team

FR
04.09.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Was wächst auf dem Dach und auf Holz?

mit dem museumspädagogischen Team

Feines in Gläsern 999x300
FR
04.09.
15:00–16:30 Uhr

SCHAUKOCHEN

Dem Koch über die Schulter geschaut: Passagiere der Slow Food Arche des Geschmacks

mit Emre Demiryüleyen, Küchenchef und Gastgeber in der Museumsgastronomie Landhaus Engelberg

SO
06.09.
14:00 Uhr

VORTRAG

Alte Sorten - wiederentdeckte Geschmacksvielfalt

mit Prof. Dr. Roman Lenz, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

MI
09.09.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Familie Frieda Scheuchle – Wir bauen Vogelscheuchen

mit dem museumspädagogischen Team

FR
11.09.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Feuer machen in Herd und Ofen

mit dem museumspädagogischen Team

Gemüse auf dem Acker 999x333
SA
12.09.
09:00 Uhr

KURS FÜR ERWACHSENE

Biologische Saatgutvermehrung - Praktische Tipps und Tricks zur Gewinnung von Saatgut

in Kooperation mit dem »Genbänkle« und den Saatgut-Erhalterinnen Maria Reisinger-Voit, Untergruppenbach und Dipl. agr. Ing. Mechthild Hubel, Leinfelden-Echterdingen

Wir bitten um Voranmeldung

Oktober

SA
03.10.
10:00 Uhr

KURS FÜR ERWACHSENE

Schokolade trifft Streuobst

mit Fabrice Noël, Maitre Chocolatier, Neuffen und Jens Häußler, Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen

Wir bitten um Voranmeldung

SA
17.10.
14:00 Uhr

KURS FÜR ERWACHSENE

Welches ist der beste Apfel für den Kuchen? Backkurs zur Apfelsortenvielfalt

mit Jens Häußler, Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen

Wir bitten um Voranmeldung

SO
18.10.
14:00 Uhr

GENUSS & WISSEN

Backversuche mit Binkel: Die Rettung einer vergessenen Ur-Weizenart

mit Jürgen Lauxmann, Bäckermeister Bäckerhaus Veit und Prof. Dr. Jan Sneyd, Experte für alte Getreidesorten, Beuren

Wir bitten um Voranmeldung

DI
27.10.
14:00 Uhr

KURS FÜR KINDER

Wir kochen traditionelle Gemüsesorten in neuem Gewand

mit Iris Beichter, Hauswirtschaftsleiterin, Esslingen

Wir bitten um Voranmeldung

Schweine 999x174
MI
28.10.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Über den Wolken – wir bauen einen Drachen

mit dem museumspädagogischen Team

Kerzen ziehen 999x
FR
30.10.
12:00–15:00 Uhr

MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

Es werde Licht! – Kerzen ziehen

mit dem museumspädagogischen Team