KURS FÜR ERWACHSENE

Apfelkopf-999x174

Schokolade trifft Streuobst

SA 03.10.2020
11:00 Uhr

Am Samstag, den 3. Oktober, um 11 Uhr, findet eine kulinarische Besonderheit, einen Schokolade-Streuobst-Kurs statt. In diesem Kurs widmen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schokolade und ihrem Genuss im Zusammenhang mit alten Streuobstsorten.

Unter fachkundiger Anleitung von Jens Häußler von der Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen und Fabrice Noël, Maitre Chocolatier aus Neuffen werden alte Obstsorten von den Streuobstwiesen des Freilichtmuseums geerntet, in eigene edle Schokoladenkreationen verwandelt und anschließend verkostet. Der Kurs verspricht einmalige Geschmackserfahrungen von hochwertigster Schokolade und vielfältigen alten Streuobstsorten, gepaart mit dem Hintergrundwissen von zwei Experten ihres Fachs. Eine Anmeldung zum Kurs „Schokolade trifft Streuobst“ im Gartensaal aus Geislingen ist erforderlich.

In diesem Kurs widmen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Schokolade und ihrem Genuss im Zusammenhang mit alten Streuobstsorten. Erst werden die beiden Komponenten Schokolade und Streuobst kennengelernt und anschließend kulinarisch vereint. Fabrice Noël hat in Neuffen seine „Manufacture de chocolat“. Er gibt eine Einführung in die Welt der Schokolade und ihrer Geschichte. Jens Häußler führt in die Geschichte zur Entstehung der Streuobstwiese und ihrer Sorten ein. In den Obstwiesen den Freilichtmuseums Beuren werden gemeinsam frische Früchte geerntet, die anschließend mit Schokolade überzogen werden sollen. In der modernen Schauküche des historischen Gartensaals aus Geislingen an der Steige dürfen die Teilnehmenden selbst aktiv werden und mit erstklassiger Schokolade sowie verschiedenen Obstprodukten arbeiten.

PriSecco und Destillat aus dem Freilichtmuseum als Pralinen
Im Freilichtmuseum Beuren stehen über 600 Streuobstbäume mit vielen alten Sorten. Hieraus wurden bereits erfolgreich zwei Sorten alkoholfreien PriSeccos und zwei Birnen-Destillate hergestellt. Diese bekommen im Kurs einen besonderen Auftritt, wenn sie in Verbindung mit verschiedenen Schokoladen verkostet werden. Hier sind die Geschmacksnerven gefragt: Wie verändern die Getränke den Geschmack der Schokolade und welche neuen Aromen entstehen?

Wir bitten um Voranmeldung.

Zielgruppe: Erwachsene
Dauer: ca. 4 Stunden
Teilnahmegebühr: 57,00 € (inkl. 25,00 € Materialkosten) zzgl. Museumseintritt
Treffpunkt: Gartensaal aus Geislingen an der Steige (Haus 25), Schauküche