ERLEBNIS.GENUSS.ZENRUM

Ermstäler Knorpel und andere alte Kirschsorten

SO 07.07.19
11:00–17:00 Uhr

Am Sonntag, dem 7. Juli, stehen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren von 11 bis 17 Uhr die kleinen süßen roten Früchte der Streuobstwiesen im Mittelpunkt. Unter dem Motto »Ermstäler Knorpelkirsche und andere alte Kirschsorten« präsentiert das Museum ein vielfältiges und at-traktives Programm für die ganze Familie rund um Kirschen.

Mitmachprogramm rund um Kirschen
Das Freilichtmuseum lädt von 11 bis 17 Uhr Kinder und Erwachsene zum Filzen von Kirschen und zum Nähen und Be-füllen von Kirschkernkissen ein. Um 12, 14 und 16 Uhr entführt Heide Mende-Kurz aus Beuren die Besucherinnen und Besucher in Grimms Märchenwelt. Gegen 14 Uhr bietet Denise Emer, Pomologin aus Weilheim, eine Führung »Rund um die Kirsche – gewöhnliche und ungewöhnliche Nutzungsmöglichkeiten« im Museumsdorf an. Sie berichtet über alternative Nutzungsmöglichkeiten der Früchte, Stiele und Kerne.

Wettbewerb Kirschkernweitspucken
Aufgebaut wird auch eine Wettkampfbahn. Dort darf in diesem Jahr der Weltrekord im Kirschkernweitspucken gebrochen werden. Dieser liegt bei den Frauen bei 16,01 Metern, Männern sollten 22,52 Meter übertreffen. Auch wenn der Rekord nicht fällt, gibt es Preise für die weitesten Spuckerinnen und Spucker aus den verschiedenen Kategorien.

Köstliches aus der Kirschen
Natürlich dürfen an diesem Tag Marktstände mit Köstlichkeiten rund um die Kirsche nicht fehlen. Verkaufsstände mit frischen Kirschen laden zum Probieren und Kaufen genauso ein, wie Stände mit Likören und Destillaten. Mitglieder des Fördervereins Freilichtmuseum Beuren zeigen, wie man frische Kirschen haltbar macht, indem man diese einweckt. Tipps und Tricks und interessante Einblicke und Anregungen dürfen sich die Besucher in der Küche des Wohnhauses mit Schreinerei aus Ohmenhausen holen.

Holzbackofen in Betrieb
Auch das Essensangebot ist auf die Kirschen abgestimmt. Im rund 130 Jahre alten Museumsbackhaus aus Sulzgries gibt es frisch aus dem Holzbackofen Kirschkuchen sowie weitere Köstlichkeiten. Premiere feiert das neu kreierte Roggen-Weizen-Brot des Freilichtmuseums, welches zum ersten Mal im Museum gebacken und in begrenzter Menge zum Verkauf angeboten wird. Außerdem gibt es leckere Waffeln mit Kirsch- und anderen Obstkompotten.