GENIESSEN

Alte Gemüsesorten

Essen statt vergessen!

SA 09.04.2022
13:00 Uhr

Am Samstag, den 9. April kocht das Genussteam des Fördervereins im Erlebnis.Genuss.Zentrum Alb-Linsen mit Spätzle.

Die Alb-Linse ist eine der 10 Sorten, deren Rettungsgeschichte im “Erlebnis.Genuss.Zentrum” vorgestellt wird. Linsen und Spätzle gelten bis heute als das Nationalgericht von Schwäbinnen und Schwaben. Früher galten Linsen als das Essen der armen Leute, heute gehören sie zu den kulinarisch wertvollen Speisen. Linsen sind reich an Eiweiß und Kohlenhydraten und besitzen daher einen hohen Nährwert. Sie enthalten auch wertvolle Ballaststoffe, Vitamine und Spurenelemente.

Das ehrenamtliche Genussteam des Fördervereins des Freilichtmuseum Beuren bringt alte Sorten zurück auf den Teller und lässt die Gäste den Geschmack verloren geglaubter Kultursorten neu entdecken. Bei der Aktion können Besucherinnen und Besucher im Erlebnis.Genuss.Zentrum Häppchen probieren. Rezepte und weiterführende Informationen über die vorgestellten alten Sorten stehen bereit.

Mehr Informationen zum Förderverein und seinen Teams finden Sie unter: https://www.foerderverein-freilichtmuseum-beuren.de/

Treffpunkt: Erlebnis.Genuss.Zentrum Gartensaal aus Geislingen an der Steige (Haus 25)