Mitmachaktion für Familien

Blumenwiesen 999x174

Es summt und brummt im Freilichtmuseum - Anlage eines Blühstreifens als Lebensraum für Insekten

14.04.2020
13:00–15:00 Uhr

Bei der Anlage eines Blühstreifens vermittelt Jens Häußler von der Obst- und Gartenbauberatung des Landkreises Esslingen viele Hintergrundinformationen zum Thema „Insektensterben“.

Bei dieser offenen Aktion wird unter tatkräftiger Mithilfe der Besucherinnen und Besucher entlang eines Museumsackers ein Schmetterlings- und Wildbienensaum angelegt. Hierbei darf Jede und Jeder hinzukommen, Handanlegen und bei der Aussaat der Blütenpflanzen helfen. So wird am Rand des Ackers im Freilichtmuseum eine Nahrungsquelle für Wildbiene, Schmetterling und Co. entstehen.

Das Angebot an Blütenpflanzen für Insekten ist in den letzten Jahren immer weiter zurückgegangen. Daher ist es wichtig, bewusst ein Nahrungsangebot für blütenbesuchende Insekten zu schaffen. Mit dem Projekt „Blühender Landkreis“ versucht der Landkreis Esslingen auf verschiedenen Ebenen Bewusstsein für dieses Thema zu schaffen. Der Aktionstag im Freilichtmuseum trägt zum Projekt bei, helfen Sie mit!

Teilnahmegebühr: im Museumseintritt enthalten
Treffpunkt: Acker zwischen den Wegen