MITMACHAKTION FAMILIEN-FERIEN-PROGRAMM

FFP-Bannerkopf allgemein-999x174

Wir hämmern: Holznägel wie vor 200 Jahren

FR 14.08.2020
12:00 Uhr

Holznägel spielten beim Bau von Gebäuden lange Zeit eine sehr wichtige Rolle. Mit einem Eichen- oder Eschennagel (ein am Kopfende verdickter Holzdübel) wurde das aufgelegte Holz, das „Blatt“, gegen das Herausspringen gesichert. Es sind abgerundete oder vielkantige Holzstücke, die in ein vorgebohrtes Loch in der Holzverbindung geschlagen werden. Zu sehen sind diese Verbindungen unter anderem in der Gärtringer Scheune (Haus 16). Gemeinsam wollen wir mit einem Mitarbeiter des Museumsdienstes, Zimmermann Dieter Stoll, solche Holznägel herstellen.

Anmeldung: Voranmeldung erforderlich.
Zielgruppe: Familien mit Kindern und Jugendlichen bis 15 Jahren
Gruppengröße: Maximal 20 Personen
Teilnahmegebühr: 3 € zzgl. Museumseintritt
Zahlungsmodalitäten: Direkt vor Ort zu bezahlen
Dauer: ca. 3 Stunden
Treffpunkt: Zentrum Museumspädagogik (Haus 12)