Gelebte Geschichte

Lebendiges Freilichtmuseum

SO 20.09.2020
12:00-16:00 Uhr

Heute wird die alte Handarbeitstechnik Klöppeln vorgeführt und auch das Spinnen am Spinnrad ist zu erleben. Selbst gedichtete, schwäbische Lieder wird außerdem Bernd Gebhardt zum Besten geben.

Unter dem Motto „Gelebte Geschichte – Lebendiges Freilichtmuseum“ finden in der Saison 2020 vielfältige Vorführungen von Handwerk, Hausarbeit oder Landwirtschaft in den Häusern und im Museumsgelände statt.

Jeweils am dritten Mittwoch und an einem Sonntag im Monat gibt es facettenreiche Einblicke in das Dorfleben anno dazumals. Die Vorführungen und Mitmachaktionen vermitteln Besucherinnen und Besuchern ein anschauliches Bild früherer Zeit: Sie lassen das Wohnen und Arbeiten auf dem Land erlebbar werden.

Interessierte, die gerne bei Vorführungen mitwirken möchten und sich mit Ideen einbringen wollen, können sich jederzeit gerne unter info@freilichtmuseum-beuren.de melden.