Führung Familien-Ferien-Programm

FFP Banner Kopf 999x174

Mieten - krauten - wohnen - Führung zur Selbstversorgung und Vorratshaltung

DO 23.08.2018
11:00 Uhr

Kurzweilig und kompetent geht es in den Sommerferien auf Entdeckungstour durch das alte Dorf, das Freilichtmuseum in Beuren. Die Führungen im Familien-Ferien-Programm werden Dienstag und Donnerstag, jeweils um 11 Uhr, für Familien bzw. Großeltern mit ihren Enkelkindern und Einzelgäste angeboten.

Am Donnerstag, dem 23. August dreht sich bei einer neuen Führung im Freilichtmuseum Beuren alles um Selbstversorgung und Vorratswirtschaft: Vom schmucken Bauernschloss aus Öschelbronn bis zum kleinen Ausgedinghaus aus Aichelau entdecken die Teilnehmenden gemeinsam mit der wissenschaftlichen Volontärin Theresa van Vugt historische Gebäude des Freilichtmuseums Beuren. Und spätestens beim Besuch gemüsereicher Gärten und kühler, lagerfähiger Keller wird klar: Ob großes oder kleines Wohnhaus, warmer Stall, üppige Streuobstwiese oder karger Acker; nahezu das ganze Museumsgelände erzählt eindrucksvoll einiges darüber, was das (Über)Leben im Neckarland und auf der Schwäbischen Alb einst prägte: sich selbst versorgen und die Familie so durch’s Jahr bringen.
Eine Anmeldung zur Führung ist nicht erforderlich. Der Rundgang dauert etwa eine Stunde.