Führung Häuser & Menschen

Führung »Wie man früher auf dem Dorf baute und wohnte«

DO, 24.9.2020
16:30-17:30 Uhr

Die Führung mit der Kuratorin Judith Rühle bietet einen Einblick in die neue Ausstellung “Virtuelle Zeitreise – wie man früher auf dem Dorf baute und wohnte”. Sie führt zu Besonderheiten, die virtuell und vor Ort zu erkunden sind.

Im Freilichtmuseum sieht man die historischen Gebäude in einem ausgewählten, wissenschaftlich erforschten und aufbereiteten Zeitschnitt. Teilweise können originale Einrichtungsgegenstände ehemaliger Bewohnerinnen und Bewohnern präsentiert werden, die ergänzt werden durch weitere Gegenständen aus der gleichen Zeit und Region. Doch viele der Häuser sind tatsächlich deutlich älter als der in der Präsentation dargestellte Zeitschnitt. Objekte, Fachwerkkonstruktionen, Dokumente sowie bestimmte Merkmale in der Bausubstanz geben Hinweise auf die Geschichte des Hauses.

Im Rahmen der virtuellen Zeitreise können Interessierte in drei Gebäuden des Museums, dem Haus aus Öschelbronn, der Scheuer und dem Wohn-Stall-Haus aus Beuren, erweiterte Informationen zu den Einrichtungsgegenständen und der Baugeschichte erhalten.

Treffpunkt: Öschelbronner Platz
Zielgruppe: Einzelgäste und Familien
Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: Im Museumseintritt enthalten