ABGESAGT

Führung-999x174

Schwäbische Haus- und Bewohnergeschichten – Führung in Gebärdensprache

ABGESAGT

Die Führung muss leider entfallen!

Die Ausführungen der Gästeführerin Monika Hartmann werden von der Gebärdensprachdolmetscherin Celine Vetter in Deutsche Gebärdensprache übersetzt. Die Führung „Schwäbische Haus- und Bewohnergeschichten“ richtet sich besonders an schwerhörige und gehörlose Menschen. Behinderte und nicht behinderte Personen können gemeinsam an dem etwa einstündigen Rundgang auf dem Museumsgelände teilnehmen. Die Gäste erhalten Einblicke in die einstige bäuerliche Lebens- und Arbeitswelt des Neckarlandes und der Schwäbischen Alb.

Anmeldung: Voranmeldung erforderlich.
Anmeldefrist: bis Montag, 20.06.2022
Treffpunkt: Öschelbronner Platz
Zielgruppe: schwerhörige und gehörlose Menschen
Dauer: eine Stunde