SEMINAR

Obstsorten bestimmen

Die Veranstaltung wurde mit dem Kurs in Mössingen zusammengelegt und findet im August in Mössingen und im Oktober in Beuren statt!

SA 25.08.2018
10:00 - 17:00 Uhr

Nach dem erfolgreichen Auftakt im vergangenen Jahr, bietet der Verein Schwäbisches Streuobstparadies e.V. in diesem Herbst erneut das 2-tägige Seminar „Obstsorten bestimmen“ an. Das Seminar richtet sich an Streuobst-Kenner, Bewirtschafter und Produzenten, die schon Vorkenntnisse zu dem Thema haben (5 Sorten sollten sicher bestimmt werden können). Ziel der Seminare ist es, einer neuen Generation Wissen zur Pomologie weiterzugeben und mit einer festen Gruppe „Nachwuchspomologen“ die mehrjährige Weiterführung der Seminare auszubauen, so dass in den folgenden Jahren aufbauende Seminare angeboten werden können.

Wann und wo?

Samstag, 25. August & Samstag 20. Oktober 2018, jeweils 10-17 Uhr
Streuobst-Infozentrum, PAUSA-Quartier Mössingen und Freilichtmuseum Beuren
Referent: Markus Zehnder und August Kottmann

Was?
Das Seminar vermittelt Grundkenntnisse zur Bestimmung der gängigsten Obstsorten der Region. Am 1. Termin werden Methoden zur Sortenbestimmung angewendet, wie Bestimmungsmerkmale und Bestimmungsliteratur. Im Anschluss werden 15 regionale Sorten gemeinsam bestimmt und besprochen.
Im 2. Termin werden die grundlegenden Inhalte des ersten Treffens wiederholt. Dann folgt ein Rundgang, auf dem Sorten gesichtet, gesammelt und bestimmt werden. Abschließend können die Seminarteilnehmer ihre mitgebrachten Sorten vom Referenten und der Gruppe bestimmen lassen.

Wie viel?
Die Teilnahmegebühr beträgt 140 € pro Teilnehmer. Im Beitrag sind ein umfassendes Skript sowie Tagungsverpflegung enthalten. Die notwendige Bestimmungsliteratur („Farbatlas alte Obstsorten“, Ulmer Verlag) ist bitte unbedingt selbst mitzubringen.

Mitmachen!
Unser Seminar-Angebot hat ihr Interesse geweckt? Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des Streuobstparadieses bis zum 04. August 2018 entgegen: Tel: 07125 309 3263; Mail: kontakt@streuobstparadies.de