ERLEBNISFÜHRUNG

Unterwegs sein zwischen Neckarland-Dorf und Alb-Dorf

MI 27.06.2018
14:00 Uhr

Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren lädt Interessierte zu einer spannenden Erlebnisführung durch das Museumsdorf ein. Am Mittwoch, dem 27. Juni, um 14 Uhr bietet Susanne Krämer-Rabaa den literarischen Spaziergang „Unterwegs sein zwischen Neckarland-Dorf und Alb-Dorf“ an.
Kleindenkmale wie Grenzsteine, Gruhbänke und Gedenksteine, aber auch Necknamen wie Hohlwegrutscher für die Bewohner einiger Albrandgemeinden lassen uns noch heute die Beschwerlichkeit des „Unterwegs sein“ in früheren Zeiten erahnen.

Wie bewegte man sich von Ort zu Ort oder auf die Alb hinauf und wieder herunter? Wer war unterwegs, was der Zweck der Reise, wie klappte die Orientierung und wie stand es um die Sicherheit? Wie waren Straßen und Wege im 18. und 19. Jahr-hundert in Württemberg beschaffen und welche technischen Entwicklungen veränderten die Mobilität der damaligen Gesellschaft? Susanne Krämer-Rabaa wird Texte von Friedrich Au-gust Köhler, Gustav Schwab, Eduard Mörike und anderen Autoren rezitieren und die unterhaltsame Veranstaltung literarisch umrahmen.