THEMENTAG

ABSAGE - »Essen, was man retten will« Alblinsen, Filderkraut, Schwarzer Brei und andere regionale Spezialitäten

SO 27.09.2020
11:00–17:00 Uhr

Der Markt der Arche des Geschmacks kann aus aktuellem Anlass 2020 nicht stattfinden.
Diese Entscheidung ist eine Vorsichtsmaßmaßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus zu verringern.

Alblinsen, Filderkraut, Schwarzer Brei und andere regionale Spezialitäten
mit Slow Food, Convivium Stuttgart.

Der Markt der »Arche des Geschmacks« bietet eine informative Reise in die kulinarische Vergangenheit mit Zukunft. Vorgestellt und verkauft werden Archepassagiere aus dem Slow Food Projekt »Arche des Geschmacks – Essen, was man retten will«. Man begegnet bei dem Markt und im Museumsdorf selten gewordene Lebensmittel und vom Aussterben bedrohten Pflanzen und Tierrassen. Außerdem gibt es Themenführungen zu Archepassagieren und im Erlebnis. Genuss.Zentrum werden regionale Sorten mit Traditionen vorgestellt.