Workshop für Besucher/innen

Tomaten-999x174

Neue Ausstellung im Freilichtmuseum mitgestalten!

MI 31.10.2018
10:00 - 12:00 Uhr

Der Ideen-Workshop fällt leider aus!

Im Freilichtmuseum in Beuren entsteht eine neue Ausstellung rund um alte Obst- und Gemüsesorten. Besucherinnen und Besucher dürfen diese mitgestalten. Sie können eigene Vorstellungen entwickeln und einbringen. Am Mittwoch, den 31. Oktober, von 10 bis 12 Uhr findet dazu ein Ideen-Workshop statt.

Dafür werden Familien, Jugendliche und Erwachsene gesucht, die Lust haben, an diesem Tag am Projekt mitzuwirken. Vorkenntnisse über alte Sorten sind dazu nicht erforderlich. Wer Lust hat, das Freilichtmuseum Beuren mitzugestalten, darf hier einmal selbst aktiv werden und Ideen spinnen.

Voranmeldung erforderlich
Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine Voranmeldung per E-Mail oder über das Infotelefon gebeten. Als Dankeschön für die Mitarbeit bei dem Ideen-Workshop in den Herbstferien erhalten die Teilnehmenden eine Tageskarte für Familien bzw. Großeltern und Enkel. Auf die Kinder wartet am Ende der Veranstaltung zusätzlich eine kleine Überraschung.

Der Ideen-Workshop findet im Rahmen des Ausbaus des Freilichtmuseums Beuren zum Erlebnis- und Genusszentrum für alte Obst- und Gemüsesorten statt. Ab Herbst 2019 soll eine neue Ausstellung alte Sorten mit allen Sinnen erlebbar machen und viele Fragen rund um das Thema beantworten.

Warum kann ich die Karotte „Lila Drache“ nicht im Supermarkt kaufen? Welche Geschichte steckt hinter der Zwiebel „Stuttgarter Riese“? Und welche Rolle spielt die Vielfalt von Obst- und Gemüsesorten heute und in der Zukunft? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops dürfen selbst Einfälle und Fragen rund um das Thema „Alte Sorten“ sammeln. Sie können Vorschläge machen, wie daraus eine spannende, erlebnisreiche und genussvolle Ausstellung entstehen kann.