Treffpunkt Freilichtmuseum

Apfelkopf 720x124

ABSAGE - „Moschtfescht“ im Freilichtmuseum Beuren

Das traditionsreiche „Moschtfescht“ kann aus aktuellem Anlass 2020 nicht stattfinden.
Diese Entscheidung ist eine Vorsichtsmaßmaßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus zu verringern.

»25. Moschtfescht« 2020

In der Saison 2020 findet das 25. »Moschtfescht« statt:

  • Sonntag, 11. Oktober 2020, 11-18 Uhr

Die Streuobstwiesen zwischen Alb und Neckar bilden eines der größten zusammenhängenden Streuobstgebiete in Europa. Inmitten dieses landschaftlich wie kulturell wertvollen Schatzes findet das »Moschtfescht « statt. Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen bietet ein attraktives Programm rund um Äpfel und Birnen, Saft und Most. Rund um die 25 Originalgebäude gibt es an vielen Stationen die Möglichkeit, bei der Obstverarbeitung mitzumachen: Erwachsene und Kinder dürfen beim Waschen, Mahlen und Pressen des Streuobstes selbst aktiv werden und ihre Erzeugnisse mit nach Hause nehmen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Beuren liegt im Verkehrsverbund Stuttgart (VVS) und ist aus Richtung Metzingen auch mit Tickets des Verkehrsverbundes Neckar-Alb-Donau (naldo) erreichbar. Aus Richtung Stuttgart fährt man mit dem Regionalexpress bis Nürtingen. Von dort verkehrt im Stunden-Takt die Tälesbahn nach Neuffen. In Neuffen haben die Reisenden Anschluss an den Bus zum Freilichtmuseum. Aus Richtung Tübingen kommend, fährt man mit dem Regionalexpress bis Metzingen und von dort mit dem Bus nach Beuren, Ausstieg Haltestelle Freilichtmuseum.

Anreise mit dem PKW

Ausweichparkplatz mit Pendelbus am Sonntag
Da die Parkplätze am Freilichtmuseum begrenzt sind, bietet der Museumsträger, der Landkreis Esslingen, extra am Veranstaltungssonntag, einen kostenlosen Ausweichparkplatz inklusive Buspendeldienst zum Freilichtmuseum an. Der Ausweichparkplatz befindet sich im Tiefenbachtal (ehemaliges Bundeswehrdepot) zwischen Nürtingen und Owen bzw. Beuren (K 1243). Der Bus pendelt ab 10:30 Uhr bis Veranstaltungsende zwischen Ausweichparkplatz und Bushaltestelle am Freilichtmuseum.