ABGESAGT

Schäfertage

ABSAGE - 21. Schäfertage mit Schäfermarkt

Die Traditionsveranstaltung „Schäfertage mit Schäfermarkt“, die seit 1999 immer im April stattfindet, kann aus aktuellem Anlass 2020 nicht stattfinden.

Diese Entscheidung ist eine Vorsichtsmaßmaßnahme, um die Verbreitung des Coronavirus zu verringern.

Schafe und Schäfer – Tiere und Produkte, Beruf und Handwerk – stehen im Mittelpunkt der Schäfertage auf dem 11 Hektar großen Museumsgelände am Albtrauf. Vorgeführt werden das Hüten mit Hütehunden, das Baden und Scheren der Schafe sowie die Weiterverarbeitung von Wolle. Bei zahlreichen Aktionen können Kinder mitmachen. Folkloristische »Schäferstündchen« unterhalten mit Musik, Tanz und Spiel. Zu Gast ist eine Schafherde und Schafrassen werden in einer Tierschau vorgestellt. Ein Schäfermarkt bietet überraschende Einkaufsmöglichkeiten.