KOOPERATION "API ÉTOILÉ / EIN WACHSENDES ARCHIV"

© Manfred Schäffler

Dr. Monika Witte und Dr. Robert Gliniars "Saatgut im Wandel der Geschichte"

Sonntag
6. Juni 2021

Dr. Monika Witte und Dr. Robert Gliniars
Vorträge zum Thema Saatgut im Wandel der Geschichte

Dr. Monika Witte leitet die Freiburger Sektion von ProSpecieRara, einer nicht profitorientierten im Jahr 1982 im schweizerischen St. Gallen gegründeten Stiftung mit dem Ziel der Erhaltung und Förderung der genetischen Vielfalt in Fauna und Flora. Dr. Robert Gliniars ist Kustos der Hohenheimer Gärten und Leiter des Saatgutarchivs der Universität Hohenheim.

Der Vortrag von Dr. Monika Witte und Dr. Robert Gliniars kann derzeit nur digital stattfinden. Bitte beachten Sie die Informationen auf der Homepage der Villa Merkel: villa-merkel.de

Die digitalen Vorträge, die Anfang Juni stattfinden sollten, finden Sie nun folgend. Die Videos geben die Meinung der Referenten wieder.

 

 

Tipp:
Seit 2018 wird im Freilichtmuseum Beuren in Zusammenarbeit mit ProSpecieRara Saatgut aus vom Aussterben bedrohten Gemüsesorten gewonnen: So kann man z.B. Salat- oder Karottensorten in ihrer Entwicklung, vom Samen über das Wachstum und der Blüte bis hin zum neuen Samen, bestaunen. Das Saatgut von ProSpecieRara wird im Freilichtmuseum angebaut, vermehrt und anschließend an die Samenbibliothek von ProSpecieRara zurückgegeben.
Das Freilichtmuseum trägt somit zur Sicherung bedrohter Kulturpflanzensorten und deren genetischer Vielfalt für künftige Generationen bei. Auch in den anderen Hausgärten des Freilichtmuseums Beuren werden regionale Kulturpflanzen mit Tradition angebaut.